«
Blick durch einen Tunnel
Arbeiter scannt einen Tübbing
Kran lässt Tübbinge in ein Loch herunter
Tübbing in Produktion
»
1234
 
 

Headline Icon TBM SDS.TBM

Headline Side Navi ProduktionHeadline Side Navi LagerHeadline Side Navi LISHeadline Side Navi Datenmanagement

 

Das Modul SDS.TBM erfasst in Echtzeit die Positions- und Einbaudaten während des Ringbaus. Dank Schnittstelle mit dem VMT Produkt TUnIS Ringfolgeberechnung, können Bestellungen direkt aus der TBM beim Lager ausgelöst werden. Alle Daten laufen ohne Verzögerung in der SDS Datenbank zusammen.

Benefits

  • Zeitlich unbegrenzte Nachvollziehbarkeit, welcher Tübbing wo verbaut wurde
  • Reibungsloser Vortrieb der TBM aufgrund automatisierter, fehlerfreier Tübbingbestellung durch die TUnIS Schnittstelle
  • Dank der Schnittstelle wird sichergestellt, dass Design-Vorgaben und andere Auflagen, die die Ringfolge definieren, exakt umgesetzt werden
  • Vermeidung kosten- und zeitintensiver Risiken bei Lieferung und Einbau

Funktionen

Durch die Erfassung, Dokumentation und Archivierung der exakten Positions- und Einbaudaten jedes Tübbings wird die Fehlerdiagnose bei möglichen Schäden im Tunnel vereinfacht und beschleunigt.
Die Ringbestellung wird direkt aus der TBM an den Kranfahrer des Tübbinglagers als Auslagerauftrag übergeben. Die TUnIS Schnittstelle sorgt schließlich dafür, dass auf der TBM kontinuierlich sowohl die Verfügbarkeit der verschiedenen Ringtypen als auch der aktuelle Bestell- und Lieferstatus angezeigt sind.

Modulausprägungen

  • Anzahl der benötigten TBM Module ist abhängig von der Anzahl der TBMs

Optionen

  • Offline Schadenserfassung für die Tunnelabnahme

Schnittstellen

  • Schnittstelle zur TUnIS Ringfolgeberechnung der TBM
  • Schnittstelle zum VMT Datenmanagementsystem

Weitere Informationen über

Content Icon Produktion  Content icon lager  Content icon LIS  Content Icon Datenmanagement

 
0